01.10.2021

Planungsauftrag für den SIDOR in Luxemburg

Abfallverbrennungsanlage SIDOR (Quelle: SIDOR)
Abfallverbrennungsanlage SIDOR (Quelle: SIDOR)

Die Abfallwirtschaft in Luxemburg wird durch die drei Abfallsyndikate Sidec, Sigre und Sidor geregelt. Während Sidec und Sigre über eine mechanisch-biologische Behandlungsanlage und eine Deponierungsfläche verfügen, werden 70 Prozent aller Müllmengen im Großherzogtum in der thermischen Abfallverwertungsanlage von Sidor
umweltfreundlich entsorgt.

In Leudelange, südlich der Stadt Luxemburg, besitzt Sidor dazu die hochmoderne Abfallverwertungsanlage, die die einzige thermische Abfallverwertungsanlage in Luxemburg ist. Seit 2010 betreibt EEW Energy from Waste Leudelange (EEW LEU) diese Anlage und erzeugt aus 175.000 Tonnen Abfall elektrische Energie.

Die ete.a GmbH wurde von dem SIDOR für Planungsleistungen wie Entwurfs- und Genehmigungsplanung sowie die Erstellung von Ausschreibungsunterlagen und Vergabebegleitung für die erforderlichen Anpassungsmaßnahmen durch das neue Europäische BVT-Dokument beauftragt.


TOP

ete-a · Ingenieurgesellschaft für Energie- und Umweltengineering & Beratung mbH
Hofgut Kolnhausen 12 · 35423 Lich · Hessen, Deutschland · fon: +49 (0)6404.658164 · fax: +49 (0)6404.658165
info@ete-a.de · www.ete-a.de


© Copyright 2021 ete-a Alle Rechte vorbehalten.